Gasadsorption

Gasadsorption

Die Gasadsorption ist neben der Bestimmung der spezifischen BET-Oberfläche geeignet um Porenradienverteilungen und das Porenvolumen von Pulvern zu ermitteln. Hierzu bieten wir unterschiedliche Messgeräte an, um die verschiedenen Messanforderungen in den Bereichen: Forschung und Entwicklung, Qualitätskontrolle sowie Wareneingang und Warenausgang optimal zu erfüllen.

 

3P meso 112 & 222:

1 – 2 Analysenstationen, in-situ oder externe Probenvorbereitung


 

3P meso 400:

4 vollständig unabhängige Analysenstationen, in-situ oder externe Probenvorbereitung


 

3P surface DX

4 vollständig unabhängige Analysenstationen; Messung nach dem Durchfluss-Verfahren (schnelle BET-Messungen)


 

3P micro Serie:

1 – 3 Analysenstationen; Option für Mikroporen- und Kryptonmessungen; in-situ oder externe Probenvorbereitung

 


3P Instruments cryoTunecryoTune

Realisierung von Messtemperaturen von 83 K – 125 K für Sorptionsexperimente für die Mikroporenanalyse an verschiedenen Geräten aller Hersteller. Ermöglicht die Mikroporenanalyse nach IUPAC-Empfehlungen bei 87 K mit Argon-Isothermen.


Adsorption von Gasgemischen und Gas/Dampfgemischen

Für die Charakterisierung von Pulvern hinsichtlich technischer Sorptionsprozesse sind Labordaten unter technischen Bedingungen (Druck, Temperatur, Volumenstrom) sehr hilfreich. Neben dem Analysengerät bieten wir zusätzlich eine Simulationssoftware an, um ein mathematisches Modell auf Grundlage der Analysenergebnisse zu erstellen.

 

mixSorb S:

Aufnahme von Durchbruchskurven; Verdampferoption; konzipiert für sehr kleine Probenmengen


 

mixSorb L:

Aufnahme von Durchbruchskurven; Verdampferoption; sicheres und einfach zu bedienendes Tischgerät


 

mixSorb SHP:

Aufnahme von Durchbruchskurven; Verdampferoption; konzipiert für sehr kleine Probenmengen und hohe Drücke (bis zu 68 bar)

Kontakt

Kontakt

zum Kontaktformular

Service Hotline
+49 8134 9324 0

Per Email
info@3P-instruments.com