Neu: die neue Geräteserie von Stampfvolumetern „BeDensi T Pro“ von Bettersize

Neues Jahr, neue Geräte: 3P Instruments bietet nun die neueste Generation von Stampfdichte-Messegeräten aus dem Hause Bettersize an: die BeDensi T Pro Serie. Die Stampfdichte ist eine wichtige Materialeigenschaft bzgl. Lagerung und Transport von Pulvern und Schüttgütern.

Was ist die Stampfdichte und wie unterscheidet sie sich von der Schüttdichte?

Zur Bestimmung der Schüttdichte wird ein Pulver lose in einen Messzylinder geschüttet. Das Volumen und damit die Schüttdichte berücksichtigen sowohl vorhandene Poren als auch die interpartikulären Zwischenräume einer losen Pulverschüttung. Die Stampfdichte von Pulvern wird nach definierter Kompaktierung der Pulverschüttung ermittelt, d. h. auch das Stampfvolumen und die Stampfdichte enthalten Poren und interpartikuläre Zwischenräume, jedoch nicht von einer losen Pulverschüttung, sondern von der kompaktierten Probe. Die Stampfdichte ist deshalb immer größer als die Schüttdichte.
Erfahren Sie mehr im Video:

Was leistet die neue Geräteserie BeDensi T Pro?

Die neue BeDensi T Pro Serie bestimmt zuverlässig, einfach und konform mit DIN ISO 3953, 53194 sowie ASTM-Normen die Stampfdichte von Pulvern. Erhältlich sind die Modelle T1, T2 und T3 mit jeweils einem, zwei oder drei Messzylindern. Die BeDensi T Pro Serie zeigt die Soll-/Ist-Hubzahl an und arbeitet wahlweise im Dauerbetrieb oder Auto-Stop nach vorgegebener Hubzahl. Einen besonderen Vorteil bietet der leicht rotierende Messzylinder, hierdurch wird jederzeit ein waagerechter Meniskus der Schüttung gewährleistet und ein subjektiver Ablesefehler minimiert.
Überzeugen Sie sich im Produktvideo von der neuesten Geräteserie:

Haben Sie Fragen zum Artikel oder benötigen Sie ein Angebot? Kontaktieren Sie uns:

+49 8134 9324 0
 info@3P-instruments.com

Finden Sie unsere News interessant?

Bleiben Sie weiterhin informiert:

Follow by Email
Twitter
LinkedIn