Das neue AMI-EZ – Ein automatisiertes Chemisorptionsgerät für den kostenbewussten Anwender

Vor vierzig Jahren entwarf und baute Altamira das erste vollautomatische Chemisorptionssystem. Die verschiedenen AMI-Modelle sind seither für ihre hohe Qualität und langfristige Zuverlässigkeit bekannt. Die Geräte sind immer auf dem neuesten Stand der Technik: Sie setzen mit den aktuellsten Technologien und Softwarefunktionen Maßstäbe, denen andere stets gefolgt sind.

Heute ist das mit allen Funktionen ausgestattete AMI-300 in Spitzen-Laboren auf der ganzen Welt zu sehen. Aber manchmal sind Einfachheit und grundlegende Funktionalität alles, was erforderlich ist. Und genau da passt das AMI-EZ hervorragend hinein. Für unsere Anwender, die nicht den kompletten Funktionsumfang unseres Flaggschiffs AMI-300 benötigen, bietet das AMI-EZ die gleiche Zuverlässigkeit und Testmöglichkeiten wie die teureren Geräte, aber zu einem viel geringeren Preis.

Das AMI-EZ hat folgenden Leistungsumfang:

  • Temperaturprogrammierte Desorption (TPD)
  • Temperaturprogrammierte Reduktion/Oxidation (TPR/O)
  • Puls-Chemisorption & Kalibrierungen
  • Behandlung von Katalysatoren
  • Untersuchungen zur Gasphasenreaktion
AMI-EZ: economic version of AMI-300

Das neue AMI-EZ

In der Standardversion ist ein hochwertiger programmierbarer Ofen für Temperaturen bis zu 500 °C verbaut. Ein optionaler Hochtemperaturofen ist für den Betrieb unter 1200 °C erhältlich, einschließlich schneller Kühlungsmöglichkeiten.

Wie die anderen AMI-Chemisorptionsgeräte arbeitet das AMI-EZ automatisch und wird mit unserem benutzerfreundlichen LabVIEW-Softwarepaket geliefert. LabView dient zur Programmierung, Überwachung und Datenanalyse und wird vollständig installiert und betriebsbereit mit einem zeitgemäßen PC geliefert.

Das Gerätedesign wurde entsprechend den Anforderungen eines Servicetechnikers entworfen. Alle Komponenten sind leicht zugänglich und von hoher Qualität, wobei die Selbstdiagnosefunktionen über die Betriebssoftware verfügbar sind. Um Störungen durch Feuchtigkeit infolge von Probenreaktionen zu vermeiden, ist unterhalb des Probenhalters eine Analysefalle vorgesehen, die mit einem Trockenmittel gefüllt oder als Kühlfalle eingerichtet werden kann. Für die Probenanalyse wird ein qualitativ hochwertiger, linearer Wärmeleitfähigkeitsdetektor (TCD) genutzt, der zur Vermeidung von Kondensation und Korrosion bis zu 200 °C beheizt werden kann.

Für die Kalibrierung wird eine 500 µl-Schleife oder eine Schleife nach Kundenspezifikation bereitgestellt. Die Kalibrierungen können automatisch ausgeführt und die Daten mit einem kundenspezifischen Kalibrierlauf über die LabView-Software analysiert werden.

LabVIEW Software Altamira Chemisorption analyzers

Screenshot aus der LabVIEW-Software

Das LabVIEW-basierte Softwarepaket automatisiert die Steuerung und Überwachung aller Ventilstellungen, Temperaturen und Detektorparameter und liefert die Messwerte mit visueller Anzeige des Gasdurchflusses in Echtzeit.

 

Ein separates Datenanalysepaket führt alle Berechnungen für den Anwender durch, basierend auf den Daten der einzelnen Experimente. Zu den Softwarefunktionen gehören Peak-Integration, Berechnung chemisorptiver Parameter, Peak-Fit und Overlay-Daten. Ein vollständiger Bericht über jeden Versuch kann ausgedruckt werden.

Die Verwendung desselben Analyse- und Betriebssoftwarepakets sowie ähnlicher technischer Spezifikationen wie bei unserem voll ausgestatteten AMI-300 trägt dazu bei, den größtmöglichen Nutzen aus einem automatisierten Chemisorptionsgerät zu erlangen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns gerne:

+49 8134 9324 0
 info@3P-instruments.com

Finden Sie unsere News interessant?

Bleiben Sie weiterhin informiert:

Twitter
LinkedIn