News vom 15.05.2019

Zweites 3P Europa-Meeting in unserer Zentrale in Odelzhausen

Das zweite 3P Europa-Meeting fand mit mehr als 20 Teilnehmern aus insgesamt 11 Nationen vom 6. bis 10. Mai in unserem Hauptsitz in Odelzhausen statt. Herzlich begrüßen konnten wir eine Delegation des innovativen Geräteherstellers Bettersize mit ihrem Präsidenten Mr. Q. Dong sowie eine Reihe unserer europäischen Vertriebspartner.

Participants of the 3P European Meeting

Im Fokus des Meetings standen Trainings mit den 3P- und Bettersize-Produktexperten. Dabei wurden Theorie und Praxis vereint: neben Vorträgen konnten alle Teilnehmer auch Hands-On-Erfahrungen mit allen Geräten in den Räumen unseres Labors für Auftragsanalysen (LabSPA) sammeln.

In ausführlichen Vorträgen wurden die Hightech-Laserbeugungsgeräte der Bettersize-Serie zur Bestimmung der Partikelgröße und-form besprochen. Insbesondere der Bettersizer S3 Plus, mit seiner Doppellinsentechnik und zwei integrierten Kameras, besticht eine Vielzahl von Interessenten durch seine völlig neuen Möglichkeiten der Partikelanalyse. Darüber hinaus wurden den Teilnehmern die Bildanalyse für die Charakterisierung von Partikelgröße und -form (z. B. BeVision D1), die Bestimmung von Partikelgrößen mittels dynamischer Lichtstreuung (z. B. Nanoptic 90) und Geräte zu vollautomatischen Pulvercharakterisierung (z. B. PowderPro A1) erläutert. In einem weiteren Teil des Meetings wurden auch Gassorption anhand der Geräteserie 3P micro, meso, surface, Katalysatorcharakterisierung durch Chemisorption und TPX mit dem AMI-300 sowie die Analysegeräte zur Bestimmung von Durchbruchskurven (z. B. mixSorb S) diskutiert.

Natürlich konnten sich die Teilnehmer in lockerer Atmosphäre in den Pausen und bei den gemeinsamen Essen persönlich besser kennenlernen, was für den zukünftigen länderübergreifenden Kundensupport von Vorteil sein wird. Wir grüßen auf diesem Wege unsere europäischen 3P-Partner und freuen uns auf unsere weitere erfolgreiche Zusammenarbeit!

+49 8134 9324 0
 info@3P-instruments.com

Finden Sie unsere News interessant?

Bleiben Sie weiterhin informiert:

Twitter
LinkedIn