Neuer Artikel in der „Chemie Ingenieur Technik“: Untersuchung der partikulären Eigenschaften von Sanden hinsichtlich der Eignung zur Betonproduktion

Sand ist ein wesentlicher Rohstoff zur Betonherstellung in der Bauindustrie. Man könnte meinen, dass aufgrund der großen Flächenwüsten wie z. B. Sahara, Gobi, Kalahari etc. Sand als Ausgangsmaterial in unbegrenztem Maße zur Verfügung stünde. Dem ist aber nicht so, da diese Sande nicht zur Fertigung eines hochwertigen, mit entsprechenden mechanischen Eigenschaften ausgestatteten Betons geeignet sind.

Um nachzuweisen, ob ein Sand für die Verarbeitung in Beton geeignet ist, muss ein Messgerät über den relevanten Partikelgrößenbereich exakt die Partikelgrößenverteilung bestimmen, und darüber hinaus die Rundheit des Korns statistisch darstellen können. Beides leistet – wie in unserem aktuellen Artikel in der Fachzeitschrift „Chemie Ingenieur Technik“ (Ausgabe 06-2020) gezeigt wird – der Bettersizer S3 Plus mit einer Kombination aus Laserbeugung und dynamischer Bildanalyse in einem Gerät.

Sind Sie neugierig geworden? Klicken Sie hier, um den Artikel zu downloaden (~ 5 MB):

Title page of „Chemie Ingenieur Technik“: Investigation of the properties of sands for concrete production

Haben Sie Fragen zum Artikel oder möchten eine Demonstration des Bettersizer S3 Plus bei uns oder Ihnen vereinbaren? Kontaktieren Sie uns jederzeit gerne:

+49 8134 9324 0
 info@3P-instruments.com

Finden Sie unsere News interessant?

Bleiben Sie weiterhin informiert:

Twitter
LinkedIn